Obersee Cup 2021

Zehn Segelcrews versammelten sich im Hafen in Arth um sich beim Obersee Cup 2021 zu messen. Aeolus hat uns eine Regatta beschert, spannender könnte die Rangliste nicht sein. Ein wahrhafter Krimi auf dem Wasser. Angefangen mit Tümpeln vor dem Hafen bis zu einer schönen Brise Wind gegen Ende der Regatta haben die Skipper alles erlebt. Spinnaker setzen, Spinnaker bergen, jeder Hauch Wind wurde ausgenutzt und für das Fortbewegen eingesetzt. Es musste der Weg zwischen zwei Bojen abgesegelt werden, und das zwei Mal. Für die erste Runde benötigen die meisten Boote fast zwei Stunden. Sehr schnell unterwegs war die Heron mit Skipper Hans-Jörg. Die Crew schaffte die erste Runde weit unter den diesen zwei Stunden. Denn für beide Runden brauchte die Heron nur 1 Stunde und fünfundfünfzig Minuten. Doch bei so wenig Wind ist die Yardstick des Bootes matchentscheidend. Den Abend liessen ein paar Segler im Hafen ausklingen. 

Generalversammlung 2021

Auch die GV 2021 musste Corona bedingt schriftlich durchgeführt werden.
Auf das gemütliche Zusammensitzen musste wir einmal mehr verzichten. Aber, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Und so freuen wir uns auf die Zeit nach Corona und werden diese besonders geniessen.

Der Vorstand wünscht allen eine Segelsaison mit tollem Wind und viel Sonnenschein.

Ansegeln 2021

Es ist der 25. April 2021, die Sonne scheint, der Wind bläst, was wollen wir OSCA lerinnen und OSCA ler noch  mehr. Ein kleines Grüppchen Mitglieder des Segelclubs haben sich gemäss Corona Massnahmen getroffen und diese eingehalten, um die Saison zu eröffnen. 
Unser langjähriges Mitglied, Wolfgang Hass, hat sich von uns für drei Jahre verabschiedet. Er umrundet mit seiner Frau und der Segelyacht SV Gian (www.sv-gian.com) die Welt. Wir wünschen der Crew Mast und Schotbruch und immer eine Handbreite Wasser unter dem Kiel und freuen uns auf seine Rückkehr.
Da wir im November den Jahresmeister 2020 noch nicht erküren konnten holten wir das nun am Ansegeln nach. Wir gratulieren Röbi Auf der Maur zu seinem Sieg und konnten ihm den Wanderpreis, gestiftet von der Firma Bisang Schreinerei AG in Künssnacht, überreichen. 
Nun freuen wir uns auf eine hoffentlich schöne und mit viel Wind gespickte Segelsaison. 

Kibag Marina Cup 2021

Auf dem Zuger-Obersee vor Arth ist die Regatta Kibag Marina Cup auch dieses Jahr eine sensationelles Highlight. Drei Stunden segeln sechzehn Segelboote möglichst schnell die Runden ab. Sieger ist, wer umgerechnet nach Yardstickzahl die meisten Meter abgesegelt hat.
Es wird gekämpft um jeden Meter. Dabei werden Segel gewechselt, der beste Windkanal gesucht oder die Crew angewiesen die richtigen Schoten zu ziehen.